Wasserspender

 
150310_wpd_neu_702x220

Gesundheit und Erfolg aus reinem Wasser

Wie oft haben Sie die Chance, Menschen erfrischend zu begeistern? Und dabei bis zu 90 % Kosten zu sparen, direkt zu informieren und aktiv zu werben? Mit den neuen konfigurierbaren Wasserspendern WPD 100, WPD 200 und WPD 600 von Kärcher bieten Sie Mitarbeitern, Kunden oder Besuchern natürlich schmeckendes Wasser in exzellenter Qualität. Das innovative Konfigurationskonzept gibt Ihnen alle Möglichkeiten, sich Ihren Wasserspender WPD ganz individuell zu gestalten. Wählen Sie nach Belieben aus: Wasserarten, Kühlleistung, Filter- und Hygienekonzept, Farbe, Stand- oder Tischgerät und Elektronikpaket.
Kontakt

Kontakt

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns gleich hier.
Downloads

Downloads

Laden Sie hier die wichtigsten Dokumente herunter.
Bestellung Zubehör

Bestellung Zubehör

Hier können Sie sämtliches Wasserspender Zubehör bestellen.
Member get Member, Vermittlung, Empfehlung

Member get Member

Empfehlen Sie uns weiter.
Sie erhalten SFr. 150.--.
/cms/images/t

Der neue WPD.

  1. Perfekte Form und Funktion
    Ansprechendes Design und leicht zu reinigende Materialien sind nur eine Seite der neuen konfigurierbaren Wasserspender WPD. Sie haben die Möglichkeit, die Frontscheibe auf Ihr Corporate Design anzupassen oder als gratis Werbefläche einzusetzen.
  2. Bei Berührung sechs Wünsche frei
    Standardmässig liefert ein WPD stilles Wasser, ungekühlt oder gekühlt. Auf Wunsch zusätzlich mit medium oder classic Kohlensäure oder heisses und extra heisses Wasser. Der spezielle Luftsprudler im Auslassventil lässt das Wasser aus dem WPD kraftvoll und gebündelt fliessen, ohne zu spritzen.
  3. Heisses Wasser auf Knopfdruck
    Heisses Wasser erzeugt der WPD auf Knopfdruck immer frisch. Es wird nur so viel heisses Wasser erzeugt, wie auch gebraucht wird. Dieses innovative Prinzip reduziert den Energieverbrauch auf einen Bruchteil.
  4. Genuss ohne Ende
    Durch den Direktanschluss an die Wasserleitung liefert ein WPD Wasser in beliebiger Menge. Trinkgefässe mit bis zu 300 Millimeter Höhe können befüllt werden.
  5. Kein Tropfen daneben
    Die Tropfschale ist mit einem Überlaufschutz ausgestattet. Wahlweise kann der Tropfschalenablauf an einen Sammelbehälter im Standfuss oder direkt an einen Abfluss angeschlossen werden. Dann entfällt das regelmässige Leeren der Tropfschale von Hand.
  6. Becher immer griffbereit
    Mit dem Becherspender im Standfuss ist jederzeit ein sauberer Becher verfügbar. Am besten die passenden Kunststoffbecher und Heissgetränkebecher von Kärcher.
  7. Stehendes Angebot
    Mit dem Standfuss kann jeder WPD Table-Top frei aufgestellt werden. Im Standfuss ist Platz für eine grosse CO2-Flasche (10 Kilogramm), einen Kanister für den Ablauf oder einen Zusatzkühler (beim WPD 600).

Wasserspender Highlights
 
/cms/images/t
 

Ihr WPD. So individuell wie Sie.

Nie zuvor hatten Sie so viel Freiheit bei der Auswahl Ihres Wasserspenders. Die neuen konfigurierbaren Wasserspender WPD sind die konsequente Umsetzung zeitgemässer Kundenwünsche. Geniessen Sie ab sofort Wasser so, wie Sie es möchten.
restaurants_und_kantinen

Bedarfsgerechte Kühlung

Drei verschiedene Kühlklassen stehen zur Wahl: der WPD 100 für bis zu 50 Personen, der WPD 200 für bis zu 100 Personen und der WPD 600 für mehr als 100 Personen.
wirksame_filterkombinationen

Wirksame Filterkombinationen

Stellen Sie das Filterpaket ganz nach persönlichem Bedarf zusammen: Wählen Sie zwischen Active-Pure-Filter, Hy-Protect-Filter, Hy-Pure-Filter oder UV-Protect.
verschiedene_wasserarten

Verschiedene Wasserarten

Je nach Elektronikpaket können bis zu sechs verschiedene Wasserarten angeboten werden: ungekühlt, gekühlt, gekühlt mit medium oder classic CO2 sowie heiss und extra heiss.
portionierte_wasserabgabe

Portionierte Wasserabgabe

Die Abgabemenge kann präzise in Schritten dosiert werden: Wählen Sie zwischen S für kleine, L für mittlere und XL für grosse Gefässe.
schnelle_diagnose

Schnelle Diagnose

Kärcher Fleet Services ermöglicht über M2M-Kommunikation (Machine-to-Machine) eine direkte Kommunikation zwischen dem WPD und Ihrem PC/Smartphone. Dadurch ist eine schnelle Reaktion möglich und zusätzliche Serviceeinsätze werden vermieden.
individuelles_front-design

Individuelles Front-Design

Die Glasscheibe kann mit kundenspezifischem Folienhintergrund (z.B. Farben der Firmen-CI) gestaltet werden oder als kostenlose Werbefläche genutzt werden.
/cms/images/t
 

Für jeden Anspruch die richtige Lösung.

Einfach anzuschliessen. Geringer Platzbedarf. Niedrige Betriebs- und Energiekosten. Keine Lagerhaltung, kein Leergut. Mit den Wasserspendern WPD 100, 200 und 600 von Kärcher können Mitarbeiter, Kunden und Besucher auf einfache und kostengünstige Weise gesundes Wasser in exzellenter Qualität geniessen.
unternehmen_und_bueros

Unternehmen und Büros

Frische Ideen durch frisches Wasser - für alle, die im Büro viel leisten wollen.
einzelhandel

Einzelhandel

Ein WPD als kleine Oase mit Erfrischungen für die Gäste macht jeden Verkaufsraum zum Verweilraum.
industrie_und_gewerbe

Industrie und Gewerbe

Mehr Energie durch Wasser - damit in der Produktion alles im Fluss bleibt.
gesundheitswesen

Gesundheitswesen

Das Element des Lebens - leistet einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit. Und nichts verkürzt die Wartezeit erfrischender als reines Wasser.
oeffentlicher_dienst

Öffentlicher Dienst

Frisches Wasser ist ein Symbol für den modernen Dienst am Kunden. An Schulen oder Orten mit viel Publikumsverkehr bietet sich der WPD ohne Heisswasser oder Kohlensäure Wasser an.
gastgewerbe

Gastgewerbe

Wasser an der Hotelrezeption und zum Essen ist im Trend.
restaurants_und_kantinen

Restaurants und Kantinen

Mit dem WPD 600 geht auch in Bereichen mit hohem Bedarf an gekühltem Wasser die Erfrischung nie aus. Ideal für Restaurant, Kantine und Catering.
/cms/images/t
 

Mit Vernunft geniessen.

Pfandsysteme wie PET-Flaschen oder Gallonenspender sind ökologisch unverantwortlich. Gallonensysteme sind zudem oftmals hygienisch bedenklich. Der Energieaufwand für Transport und Reinigung sowie der Personaleinsatz für Handling und Lagerung sind ebenso hoch wie unsinnig. Der Kärcher Wasserspender WPD arbeitet energieeffizient und nachhaltig.

Energy-Reduced-Modus

Der Energy-Reduced-Modus des WPD 100, 200 und 600 ist eine Energie sparende Innovation, die das Wasser erst nach Tastenbetätigung Portion für Portion erhitzt und dadurch einen äusserst geringen Energieverbrauch erzielt. Kaltes Wasser wird bei längerer Nicht-Benutzung weniger gekühlt, wodurch weniger Energie für die Bevorratung verbraucht wird.
energy-reduced-modus
 

eco!efficiency - Standby-Modus

Der Standby-Modus ermöglicht es, die Betriebszeit jedes Kärcher Wasserspenders individuell einzustellen, so dass das Gerät an nicht genutzten Tagen, z.B. am Wochenende, nur mit Minimalenergie (< 0,5 Watt) betrieben wird. Dies erfüllt die aktuelle ErP-Richtlinie.
ecoefficiency
 

Der Zukunft voraus

Die Zukunft kommt, so oder so. Besser, man gestaltet sie heute schon aktiv und nachhaltig. Kärcher hat die Nachhaltigkeit längst als Unternehmensziel verankert: unternehmerisches Handeln in Verantwortung für Mensch und Umwelt, gegründet auf den Säulen Ökonomie, gesellschaftliche Verantwortung und Umweltschutz.
zukunft
 

Qualität macht den Unterschied

Was könnte besser sein als Qualität? Kärcher Qualität. Die Summe dessen, was Kärcher zum Weltmarktführer für Reinigungstechnik gemacht hat: gute Ideen, optimale Materialwahl, präzise Fertigung, kompromisslose Qualitätskontrolle und moderne Services. Die neuen konfigurierbaren Wasserspender WPD: Engineered by Kärcher. Made in Germany.
made_in_germany
 

Swiss Watercooler Association

Wir sind Mitglied der Swiss Watercooler Association.

swa
 
/cms/images/t
 

Umweltfreundlich und ohne Logistik geniessen.

Die Nutzung von Kärcher Wasserspendern WPD ermöglicht eine erhebliche Reduktion von Plastikmüll, weil ganz einfach weder Plastikflaschen noch Gallonen zum Einsatz kommen. Dadurch werden im gleichen Zug viel Energie und die damit verbundenen CO2-Emissionen für Transport und Reinigung von Flaschen und Gallonen gespart. Damit entfällt auch der enorme Einsatz von Arbeitskraft und Zeit für Bestellung, Lagerung, innerbetrieblichen Transport sowie das Sammeln und die Rückgabe von Pfandgut einschliesslich Ersatz von „Schwund“. Gleichzeitig wird Lagerfläche frei, die sinnvoller genutzt werden kann.